Cipollin

Cipollin

Cipollīn, an Glimmer und Talk (oft lagenweise angeordnet) reiche Kalksteine, in kristallinischen Schiefern, z.B. bei Altenberg in Sachsen, im Pentelikongebirge.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

См. также в других словарях:

  • Cipollin — (Cipollino), Zwiebelmarmor, kristallinkörniger Kalk, der viel weißen Glimmer (Muskovit) oder grünen Chlorit oder Talk enthält. Die Farbe ist meist hell, weiß, grau oder gelblich, oft grau oder grün gestammt und gestreift durch die lagenweise… …   Lexikon der gesamten Technik

  • cipollin — ⇒CIPOL(L)IN, (CIPOLIN, CIPOLLIN)adj. et subst. A. Adj. [En parlant du marbre] Veiné de blanc et de gris, de vert, et quelquefois de bleu : • 1. Les carrières de Carysto, en Eubée, sont abandonnées, mais non pas épuisées. Elles fournissaient dans… …   Encyclopédie Universelle

  • Cipollin — Ci|pol|lin, Ci|pol|li|no [tʃ...], der; s [ital. cipollino, Vkl. von: cipolla = Zwiebel]: mit Streifen durchsetzter Marmor; Zwiebelmarmor …   Universal-Lexikon

  • Cipollin — Ci|pol|lin 〈 [tʃi ] m.; Gen.: s; Pl.: unz.〉 mit Streifen durchsetzter Marmor [Etym.: <ital. cipollino, Verkleinerungsform zu cipolla »Zwiebel«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Cipollin — Ci|pol|lin . Ci|pol|li|no der; s <aus gleichbed. it. cipollino> Zwiebelmarmor (mit Kalkglimmerschiefer durchsetzter Marmor) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Cipollin — Ci|pol|lin, Ci|pol|li|no [tʃ̮...], der; s <italienisch> (Zwiebelmarmor) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • cipolin — [ sipɔlɛ̃ ] n. m. • 1693; it. cipollino, de cipolla « oignon » ♦ Géol. Calcaire métamorphique à veines serpentines. Par ext., cour. Marbre de teinte claire, formé de cristaux de calcite enchevêtrés, homogène ou à veines ondulées. « Une table de… …   Encyclopédie Universelle

  • Cipollino — Schale aus dem italienischen Cipollino Apuano …   Deutsch Wikipedia

  • Verde cipollino — Schale aus dem italienischen Cipollino Apuano Säulen aus Karystischen Marmor in Rom, Tempel von Antoninus und Faustina Cipo …   Deutsch Wikipedia

  • Zwiebelmarmor — Schale aus dem italienischen Cipollino Apuano Säulen aus Karystischen Marmor in Rom, Tempel von Antoninus und Faustina Cipo …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»